• /dms1536  /cargobar-event-pictures/untitled8/untitled/untitled3/Klaus.jpg

Eröffnung Regionale23 Klaus Meyer

Ausstellung 27.11.2022–08.01.2023
So–Do: 16.00–01.30
Fr, Sa: 16.00–03.00
Eintrittspreis/Prix d’entrée
Frei/Libre

KOHLE UND KREIDE.

Klaus Meyer’s Ausstellungsdebut entstand in einem Alter, wo andere sich zur Ruhe

setzen. Das Urgestein der Basler Sozial- und Jugendarbeit, Mitinitiator des Basler Jugend Kultur Festivals (JKF) und ehemaliger Gassenarbeiter beim Schwarzen Peter war bereits in den 80er-Jahren bekannt dafür, pragmatische Ansätze im Umgang mit der offenen Drogenszene

umzusetzen. Im September 2021 stellte er – zum ersten Mal überhaupt – seine

Zeichnungen in einer Firma aus, die in der Protestzeit der 80er entstanden ist und

sich auf Umweltanalysen spezialisiert hat. Die Arbeiten zeichneten sich durch eine betörende meditative Ruhe aus – es wirkt, als sei Klaus Meyer bei sich angekommen.

 

Die Cargo Bar freut sich, die Zeichnungen von Klaus Meyer im Rahmen der Regionale 23 zu zeigen 

Cargobar | St. Johanns-Rheinweg 46 | CH-4056 Basel | Tel Fax +41 61 321 00 72 | kontakt
täglich geöffnet | Sonntag bis Donnerstag 16h-1h | Freitag Samstag 16h-2.30h

 

© 2009 cargobar gmbh | hosting powered by oriented.netEvent Manager by esense & cargobar